logo
logo klein
  • 27 Okt
    Vorstandssitzung 20:00 to 22:00

26September

Erfolgreicher September

Erfolgreicher September

Der RC Germania hat in den letzten Wochen an mehreren Rennen teilgenommen und hervorragende Platzierungen eingefahren.

Am Samstag den 09.09.2017 fand bei leicht regnerischem Wetter das in der Region bekannte Mountainbike-Rennen „Day of Bike“ vom RV Wettstetten zum 14.Mal statt.

Die regionale Nähe wollten sich vor allem die „Rookies“ (Neulinge) vom RC Germania zu Nutze machen um etwas Rennluft zu schnuppern. Unterstützt von den Eltern, Trainern und einigen erwachsenen Teilnehmern reiste die Equipe mit Zelt, Team-Anhänger und jeder Menge Spaß an. Dem durchwachsenem Wetter trotzten somit 25 Starter vom RC Germania und stellten daher die größte Teilnehmergruppe.

Als Erstes startete die U7 mit einer Kinderrunde von 850m. Am Start war Max Röthlingshöfer (Platz5), Felix Promm (Platz 7) und Sophia Spiegel (Platz 8).

Anschließend folgte die Wertung der Klasse U9 mit zwei Kinderrunden. Hier starteten Julian Eder (Platz 1) Hannes Spiegel (Platz 3) Jim Hemmeter (Platz4) Leni Würth (Platz 5) Clemens Bauer (Platz 6) Niklas Landau (Platz 8) Leo Scholz (Platz 9;) und Anna-Maria Bauer (Platz 12).

Weiter ging es mit den Klassen der U11 und einer deutlichen Tempo -Verschärfung. Hier startete Max Michel vom RC auf der verkürzten erwachsenen Runde und belegte nach einem Start/Ziel-Sieg und einer hervorragenden Zeit den 1.Platz . Mit in der Gruppe finishten Luis Wolf (Platz 6) Philipp Landau (Platz 7) und Moritz Ortner (Platz 9) von insgesamt 12 Teilnehmern in dieser Altersklasse.

Den Abschluss bei den Kinderrennen bildete die U13. Auch diese fuhren die verkürzte Erwachsenen-Runde. Hier zeigte sich vor allem die ganze Erfahrung von Alisa Eder, die sich mit einem Start/Ziel-Sieg den 1.Platz sichern konnte. Mika Wolf, ebenfalls vom RC Germania, erreichte das Treppchen auf Platz 3.

Im direkten Anschluss starteten die Erwachsenen . Hier mussten mehrere Runden von rund 5,8Km und 100hm absolviert werden. Nach Runde 6 konnte sich Steffi Neulinger vom RC Germania den 1.Paltz souverän sichern. Auch die schnellste Runde der Damen ging an Steffi Neulinger, die ihre Siegprämie direkt der Nachwuchsförderung des RC Germanias zukommen ließ. Die Schüler fuhren die gleiche Strecke wie die Erwachsenen. Dabei fuhr Tim Veninga nach 4 Runden auf den 7. Platz.

In der Expert Gruppe schaffte es Peter Lehmeyer auf Rang 18 und Michel Eder beide RC Germania auf Rang 24 von 48 Startern.

In der Klasse Masters1 verfehlte Thomas Michaelsen nur knapp das Podest auf Platz 4 , Martin Feyl Platz 6, Walter Spiegel Platz 12, und Andreas Scholz Platz 13 von 26 Startern.

Parallel zum Day of Bike organisierte der RC Germania den fünften Lauf des Specialized Rookies Cup im Bayrischen Oberammergau. Schwierige Bedingungen erwarteten die 170 Starter aus 8 Nationen. Vom RC Germania startete Mika Raudies bei den Schülern (Platz 8) und Benni Gericke bei den Männern (Platz22).

Eine Woche später, am 17.09, startete Steffi Neulinger bei der bayerischen Mountainbikemeisterschaft in Schneckenlohe (wie bereits am 23.09.17 im WT berichtet) . Sie holte sich souverän die Goldmedaille und wurde somit Bayerische Meisterin. Bei der Masterwertung der Männer belegte Thomas Michaelsen einen hervorragenden 10. Platz. Martin Feyl, der lange Zeit in der Spitzengruppe mitfuhr, konnte aus technischen Gründen das Rennen nicht beenden.

Weiter ging es letztes Wochenende bei idealem Wetter mit dem Frankencup in Herrieden. Hier starteten von den RC Germania Kids bei der U9 in der gemischten Gruppe Julian Eder (3.Platz ), Hannes Spiegel (4.Platz) und Sophia Spiegel (16.Platz).

In der Gruppe der U11 konnte sich Max Michel einen hervorragenden 2.Platz sichern.

Zum Abschluss folgte bei der U13 ein Doppelsieg für den RC Germania: bei den

Mädchen gewann souverän Alisa Eder den 1.Platz und bei den Jungs holte sich Mika Raudies nach einem Start/Ziel-Sieg ebenfalls den 1.Platz.

Rundum war es ein gelungener Auftakt in die zweite Saisonhälfte nach der Sommerpause mit vielen Topplatzierungen.